Was sind Serious Games?

Seit einiger Zeit werden sowohl für Computer, mobile Geräte und VR Serious Games entwickelt. Diese digitalen Spiele verbinden Unterhaltung mit der Vermittlung von ernsten Informationen an den Nutzer.

Nicht nur für Kinder wurden solche Spiele entwickelt – auch und vor allem Erwachsene sollen angesprochen werden, um neue Daten aus den Handlungen des Nutzers zu ziehen.

Serious Games erleichtern den Lerneffekt und machen ihn langlebiger.

Wissensvermittlung mit Unterhaltungsaspekten

Serious Games gibt es für die verschiedensten Lebensbereich: Geschichte, Biologie, Politik und auch Gesundheit! Die Wissensvermittlung soll in einer authentischen Spieleumgebung für die jeweilige Zielgruppe stattfinden. Je nach dieser ist das Genre, die Plattform und der Inhalt des Serious Games abhängig. Der Lerneffekt ist leichter und lang anhaltender durch das unbewusste Anwenden von Wissen.

Serious Games bieten:

  • vereinfachter und langanhaltender Lerneffekt
  • Unterhaltung mit authentischer Spieleumgebung
  • neue Erkenntnisse in der Forschung

Über Serious Games neue Daten für die Forschung

Auch die Forschung erkennt das Potenzial in diesen digitalen Spielen. Mit Hilfe von speziell entwickelten Spielen in verschiedenen Forschungsbereichen können bedeutende Daten erhoben werden, die zu neuen Erkenntnissen in der Forschung führen können. Besonders im Gesundsbereich bieten die Spiele eine hervorragende Grundlage für Therapie und Diagnose.

Hier finden Sie ein Übersicht bekannter Serious Games im Gesundheitsbereich.