Serious Games für Diagnose und Therapie

Inzwischen gibt es viele Serious Games, die sich im Bereich Gesundheit ansiedeln. Der Fokus liegt dabei auf die Diagnose und Therapie des Nutzers, der in den überwiegenden Fällen von einer Krankheit betroffen ist.

Besonders die Forschung kann einen großen Nutzen aus Serious Games im medizinischen Bereich ziehen. Die verschiedenen digitalen Spiele können mit oder ohne zusätzliche Geräte funktionieren und nützliche Daten in die Wissenschaft speisen. So können neue Erkenntnisse bei Erkrankungen des jeweiligen Patienten individuell gewonnen werden. Ein direktes Feedback über das Spiel ist auch möglich.

Serious Games für Gesundheit im Überblick

Wir haben eine Reihe von Serious Games im gesundheitlichen Bereich für Sie aufgelistet.

Sea Hero Quest

Das App-Spiel Sea Hero Quest ist aus der Zusammenarbeit zwischen den Spieleentwicklern Glitchers, der University of East Anglia, dem University College London und Alzheimer Research entstanden. Hinter diesem Serious Game verbirgt sich die spielerische Datenerhebung für die Demenzforschung. Bereits 2 Millionen Nutzer haben das Spiel heruntergeladen – und die bieten einen großen Umfang an Daten. Der Nutzer muss unterschiedliche Aufgaben lösen, während er mit seinem Schiff durch verschiedene Landschaften steuert.

Das Good Games Sea Hero Quest ist für die Demenzforschung entwickelt worden.

Das Spiel dreht sich vor allem um den Orientierungssinn und das Navigationsverhalten des Nutzers. Innerhalb einer einzigen Spielminute werden die Manöver des Nutzer interpretiert, analysiert und zu 150 Datenpunkten gesammelt. Somit werden mehrere Jahrzehnte herkömmlicher Forschungsarbeit eingespart. Die Forscher haben Zugriff auf anonyme Daten über Navigationsverhalten und räumliche Orientierung von Menschen unterschiedlichster Altersgruppe weltweit. Somit können Vergleichsdaten gesunder und erkrankter Menschen genutzt werden, um mehr über die Krankheit Demenz zu erfahren.

Sea Hero Quest hat bereits neun Awards bei dem diesjährigen Cannes Lions International Festival of Creativity gewonnen.

Snow World

Das Serious Game Snow World legt seinen Fokus auf Patienten mit Verbrennungen. Das Spiel soll dem Patienten während der täglichen Wunderversorgung bei der Bewältigung der Schmerzen helfen. Etwa 30 bis 50 Prozent des Schmerzempfinden sollen durch das Spielen von Snow World während der Behandlung gemindert werden. Das Serious Game wirkt dabei wie ein Betäubungsmittel auf das Verbrennungsopfer.

Das Serious Game Snow World lindert die Schmerzen bei Verbrennungsopfern um bis zu 50 Prozent.

Der Patient trägt während des Spielens eine VR-Brille. Das Spiel ist in kühlen Blautönen gehalten und die Atmosphäre spiegelt eine weite Schnee- und Eislandschaft wider. Während der Behandlung schießt er mit Schneebällen auf die Schneemänner, Mammuts oder Pinguine. Zum einen lenkt das Spielen den Patienten ab, zum anderen wirkt die kühle Ästhetik des Spiels unbewusst auf die fünf verschiedenen Hirnregionen ein. Diese sind verantwortlich für das Schmerzempfinden des Patienten. Während des Spielens zeigen sie eine geringere Aktivität auf, somit verändern sich auch die Schmerzsignale.

iFeel Labs

Ein Starup aus Israel entwickelte den iFeel Labs-Sensor. Das grundlegende Idee des iFeel Labs ist das Lindern von Asthma durch digitale Spiele. Somit werden populäre Spiele wie Candy Crush in biosensitive Anwendungen verwandelt. Der Sensor überwacht den Herzschlag des Nutzers. Atmet er richtig ein und aus, kann er im Spiel weiterkommen. Dabei entspannt sich die Atemmuskulatur.

Der Sensor von iFeel Labs überwacht die Atmung beim Spielen von Serious Health Games.

Der Sensor kosten in den USA um die 199 Dollar kosten, der USB Sensor nur 99 Dollar. In diesem Preis sind alle mobilen Apps enthalten. Bisher steht die FDA-Zulassung der Software aber noch aus, nur die Sensoren von iFeel Labs sind zertifiziert. Vorerst soll iFeel Labs in drei Studien getestet werden.

Re-Mission 2

Der Kampf gegen Krebs nehmen Kinder mit dem Serious Health Gamrere Re-Mission 2 auf! Bereits im Jahr 2007 erschien der Vorgänger, Re-Mission. Das Spiel hilft Kindern mit Krebs dabei, ihre Krankheit besser zu verstehen und gibt ihnen dabei die Chance, die bösen Zellen virtuell zu bekämpfen.

Escape From Diab

Das Serious Health Game Escape from Diab, entwickelt von dem Unternehmen Archimage, thematisiert in einem Abenteuer die Wahl von gesunder Ernährung und Bewegung. Im Zusammenhang steht dabei die Vorbeugung von der Erkrankung Diabetes Typ 2. Die Geschichte des Spiels dreht sich um fünf Kinder, die gesund genug sein müssen, um dem bösen König Etes zu entkommen.

Escape from Diab ist ein Serious Game für Gesundheit speziell um Diabetes vorzubeugen.

Das Gameplay dauert über 60 Minuten an und führt den Spieler durch verschiedene Problemsituationen, Aufgaben und andere spielerische Aktivitäten. Dabei lernt der Nutzer verschiedene Fähigkeiten und Informationen über die Auswirkungen seiner Entscheidungen. Der Spieler kann somit verschiedene Konzepte im Spielverlauf testen, wie zum Beispiel die Unterschiede zwischen verschiedenen Nahrungsmitteln zu erfahren und welche Auswirkungen sie auf den Verlauf der Geschichte haben.